• bild1
  • bild2
  • bild3
  • bild4
  • bild5
  • bild6
  • https://wowslider.net/
  • bild9
bootstrap slider by WOWSlider.com v8.7
     
     

 

   
 
 
Hypnose
 
   
 
Hypnose ist ein Zustand zwischen Wachsein und Schlaf und ist ein sehr altes Verfahren für einen veränderten Bewusstseinszustand, der als Trance bezeichnet wird.
Jeder von uns kennt den Zustand der Trance und erlebt es jeden Tag aufs Neue, z. B. bei einem Tagtraum, beim Autofahren fragen wir uns, wie sind wir dorthin gekommen.
 
 
     
 
 

Hypnose, bzw. Trance findet im Unter-/Überbewusstsein statt, wo alle Erinnerungen abgespeichert und Informationen aus vorherigen bzw. dem Zwischenleben erfragt werden können.
Hypnosesitzungen können dazu befähigen, annähernd bei allen Symptomen, Mangelzuständen vermindertes Selbstwertgefühl, Ängste, etc. zu unterstützen.
Die eigene Seele hat immer die Antwort zu einer Verbesserung und was wir selbst dazu beitragen können, um dann eigenverantwortlich sein Leben in die Hand zu nehmen und es zu verbessern.
Die Hypnose dient als Schlüssel, um diese Tür zu öffnen.
Es ist die Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Erfahren:

 
 
 
  • Was ist der Sinn des Lebens?
  • Wer bin Ich?
  • Habe ich schon einmal gelebt?
  • Und und und
 
     
 
  Es gibt viele Beweggründe für eine Hypnosesitzung.
Es gibt eine vollkommene Gesundheit, dies ist der Fall, wenn Körper, Seele und Geist im Einklang miteinander sind.
Bei vielen Menschen ist dies nicht der Fall, weil wir nicht auf unseren Körper/innere Stimme hören, was sie zu sagen haben.
Dann ist meist der Körper das schwächste Glied und es macht sich ein Wiederstand/Unbehagen breit, bis hin zu Symptomen/Krankheiten, um aus ihnen zu lernen.
In der Medizin wird häufig nur eine Symptombehandlung eingesetzt. Bei Hypnose ist es ein ganzheitlicher Ansatz, wo wir zu den Ursachen/Wurzeln gehen.
Also, hören Sie Ihrem Körper zu, was er zu sagen hat.
 
 

 

 

 
 
   
Kontraindikation für Hypnose:
 
     
 
  Es gibt Ausnahmen von Menschen, die grundsätzlich nicht oder nur mit größter Vorsicht hypnotisiert werden sollten. Abhängig vom Einzelfall sind folgende Punkte kontraindikativ:  
 
     
 
 
  • Geistige Behinderung
  • Schwerwiegende psychische Störungen und Erkrankungen (z.B. Psychosen)
  • Schwerwiegende Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Alzheimer und Demenz
  • Schwere Depressionen (insb. endogene) und ADS
  • Persönlichkeitsstörungen und Geisteskrankheiten
  • Epilepsie und ähnliche Anfallserkrankungen
  • Schwere Kopf- oder Gehirnverletzungen
  • Schwere Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Vor kurzem überstandener Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Diabetes
  • Thrombosen
  • Alkohol-, Drogen- und Medikamentenabhängigkeit
  • Einnahme von Psychopharmaka
  • Schwangerschaft
  • Kinder und Jugendliche, ohne ausdrückliche Einwilligung der gesetzlichen Vertreter
 
 
 

 

 

 

Annette Kalusche • 35647 Waldsolms • Sonnenberg 9 • Tel.: 0176 / 99895918
E-Mail: annette.kalusche@hypnose-und-energetische-heilung.de